FreeFlow GREEN – der grüne Antiscalant

FreeFlow GREEN – der grüne Antiscalant

Moderne Antiscalants unterliegen der DIN EN 15039 Norm für Polycarbonsäuren und der DIN EN 15040 Norm für Phosphonsäuren, wenn es um den Einsatz bei der Aufbereitung von Trinkwasser durch Membrananlagen geht.
Neben den Anforderungen bei der Trinkwassererzeugung kann ein weiteres Anforderungsprofil an den Antiscalant in seiner biologischen Abbaubarkeit liegen.

Aus einer Kundenanfrage mit genau dieser Forderung seitens der Genehmigungsbehörde wurde FreeFlow GREEN entwickelt.
FreeFLow GREEN basiert auf CMI. CMI ist ein anionisches funktionelles Biopolymer. Es wird durch die Synthese einer Carboxymethylgruppe auf einem Inulin-Rückgrat hergestellt, um einen Inhaltsstoff mit milden Sequestrierungs-, Anti-Scaling- und Dispergiereigenschaften zu erzeugen. CMI ist von Natur aus und letztendlich biologisch abbaubar, was es zu einer nachhaltigen Alternative zu vielen nicht biobasierten funktionellen Inhaltsstoffen macht.

Viele maschinelle Geschirrspülmittel, Waschmittel und Reinigungsmittel enthalten CMI, da es Filmbildung und Fleckenbildung auf dem Geschirr sowie die erneute Ablagerung von Schmutz auf Stoff oder harten Oberflächen verhindert. CMI wirkt sehr effizient als Antiscalant oder Dispergiermittel in verschiedenen Wasseraufbereitungsprozessen wie Membran-, Kühlwasser- und Prozesswassersysteme.

Das benötigte Inulin wird aus der Zichorienwurzel gewonnen, die nachhaltig in Europa angebaut und verarbeitet wird.
Traditionell stellen biologisch abbaubare Antiscalants aufgrund von Biofouling-Problemen eine große Herausforderung für Membransysteme dar. CMI löst dies dank seiner geringen anfänglichen Abbaurate, was bedeutet, dass keine oder nur eine geringe Ansammlung von assimilierbaren organischen Kohlenstoffen – AOC – entsteht. Es hemmt auch effektiv die Bildung von Karbonat- und Sulfatablagerungen. Und als von Natur aus und letztlich biologisch abbaubarer Inhaltsstoff erfüllt es auch alle Umweltkriterien.

FreeFlow GREEN ist der grüne, biologisch abbaubare Antiscalant aus nachhaltigem Rohstoff, entwickelt und gefertigt am Firmenstandort in Dürnau. Nach einer einjährigen Testphase im Großbetrieb und im direkten Vergleich mit einem phosphonsäurenbasierten Antiscalant wurde die Wirksamkeit von FreeFlow GREEN bestätigt und der weitere Einsatz beschlossen.

FreeFlow GREEN hemmt die Bildung von anorganischem Kalk, fördert die Dispergierung und bindet harte Wasserionen. FreeFlow GREEN ist ein wirksamer Schwelleninhibitor und Biofouling sicher. FreeFlow GREEN reduziert Reinigungsaufwand und Ausfallzeiten, senkt den Energieverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Vorfilter.

Veröffentlicht am: 15. August 2022

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasser als Ressource

Ein wesentlicher Baustein nachhaltiger Entwicklung ist ein schonender und effizienter Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Dabei wird von der Gewinnung von Rohstoffen über die Herstellung und Nutzung von Produkten bis hin zur Kreislaufführung und Entsorgung von...

mehr lesen

Semipermeable Membran, (Umkehr)osmose

In der einfachsten Definition wird von einer semipermeablen Membran gesprochen, wenn die Membran das Lösungsmittel, aber nicht den gelösten Stoff durchlässt. Allgemeiner formuliert werden nur Moleküle unterhalb einer bestimmten Molmasse bzw. Kolloide oder Partikel...

mehr lesen

Antiscalants – Historie und Wirkweise

Die ersten kommerziellen Membranen wurden aus Zelluloseacetat gefertigt. Ein saurer pH-Wert im Zulauf verhinderte den Abbau der Membranen. Der saure pH-Wert verhinderte zudem Ablagerungen aus Calciumcarbonat im Konzentrat. Deshalb bestanden frühe Behandlungsmethoden...

mehr lesen
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert